AUFNaturschutzbeirat

Nach Art. 48 BayNatSchG werden zur wissenschaftlichen und fachlichen Beratung der unteren Naturschutzbehörde Beiräte, die sogenannten ehrenamtlichen Naturschutzbeiräte, am Landratsamt gebildet. Der Beirat setzt sich aus sachverständigen Personen auf dem Gebiet des Naturschutzes, der Landschaftspflege und der Erholung in der freien Natur zusammen. Er besteht aus 5 Mitgliedern und 5 Stellvertretern.

 

 

Zusammensetzung des Naturschutzbeirats am Landratsamt Landsberg am Lech Amtsperiode 2014 - 2019

 

 

Die Naturschutzbehörde hat dem bei ihr gebildeten Beirat folgende naturschutzrechtlichen Entscheidungen vor ihrem Erlass zur Beschlussfassung zu unterbreiten:

 

  • Rechtsverordnungen
  • behördliche Gestattungen und Einzelanordnungen in Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung im Bereich der jeweiligen Naturschutzbehörde
  • Erklärung eines gesetzlich vorgeschriebenen Einvernehmens zu o. g. Maßnahmen

 

Der Beirat kann von der Naturschutzbehörde außerdem in Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung, mit denen die Naturschutzbehörde nur im Wege der Anhörung befasst ist, beteiligt werden. Das gilt insbesondere für:

 

  • Verfahren zur Aufstellung von Bauleitplänen
  • Raumordnungsverfahren
  • Planfeststellungsverfahren für größere Verfahren. Der Beirat soll von der Naturschutzbehörde beteiligt werden
  • beim Erlass von Rechtsverordnungen durch die Landkreise, kreisfreien Gemeinden und Bezirke
  • bei der Aufstellung von Zielen der Raumordnung und Landesplanung

 

 

Anschrift Dienstgebäude

Landratsamt Landsberg am Lech - Außenstelle 12
Justus-von-Liebig-Str. 3
86899 Landsberg am Lech
Telefon: 08191/129-0
Fax: 08191/129-1011
Internet: www.landratsamt-landsberg.de

Postanschrift

Landratsamt Landsberg am Lech, Von Kühlmann-Str. 15, 86899 Landsberg am Lech

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 bis 18.00 Uhr
und bei Bedarf nach Vereinbarung mit dem/r jeweiligem/n Sachbearbeiter(in)