GRFachberatung für Gartenkultur und Landespflege

Aktuelle Informationen

Raupen und Gespinste

Wenn im Frühling die ersten Gehölze Blätter gebildet haben, erwachen auch die Tiere zum Leben, die sich von diesen ernähren. Viele tun dies völlig unbemerkt. Manche aber machen sich auf unterschiedliche Art und Weise bemerkbar. Gespinstmotten, Wollafter, Goldafter und Eichenprozessionsspinner gehören zu den Schmetterlingen, die auffällige Gespinste für Ihre Raupen bilden und Gehölze vollig kahl fressen können. Den Gehölzen schadet das meistens kaum, sondern sie treiben im selben Jahr wieder aus. Aber die Raupenhaare können beim Menschen unterschiedlich starke gesundheitliche Reaktionen auslösen. Lesen Sie mehr unter Raupen und Gespinste

 

Unser Dorf hat Zukunft

27. Bundeswettbewerb 2019 - 2022

Der Dorfwettbewerb beginnt 2019 auf Kreisebene.

Letztes Jahr wurde im Landkreis Landsberg am Lech die Dekade der Biodiversität mit dem Jahr der Biene, als Symboltier für die Insektenvielfalt gestartet. Dieses Jahr folgt ein Jahr der Spechte.

Das große Ziel – die Erhaltung der Vielfalt an wildlebenden Arten, ihre Populationen und Lebensräume, die Vielfalt an Kulturlandschaften mit ihren Kulturpflanzen und Nutztieren – kann nur gelingen, wenn sich alle engagieren und ihre Möglichkeiten nutzen. Im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ lobt der Landkreis Landsberg am Lech deshalb einen Sonderpreis „Biodiversität NaturVielfalt im und um das Dorf“ aus.

Wer teilnehmen möchte sendet die Anmeldung an das Landratsamt Landsberg am Lech, Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege.

Anmeldeschluss für den Kreisentscheid und den Sonderpreis ist der 01. Juni 2019.


 

 

Anschrift Dienstgebäude

Landratsamt Landsberg am Lech - Außenstelle 12
Justus-von-Liebig-Str. 3
86899 Landsberg am Lech
Telefon: 08191/129-0
Fax: 08191/129-1011
Internet: www.landratsamt-landsberg.de

Postanschrift

Landratsamt Landsberg am Lech, Von Kühlmann-Str. 15, 86899 Landsberg am Lech

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 bis 18.00 Uhr
und bei Bedarf nach Vereinbarung mit dem/r jeweiligem/n Sachbearbeiter(in)

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer Nr.e-mail
Susann-Kathrin Huttenloher
Mitarbeiterin
+49 (8191) 129-1474+49 (8191) 129-5477A12/15E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Monika Sedlmaier
Mitarbeiterin
+49 (8191) 129-1474+49 (8191) 129-5474A12/12E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Ulrich Ziegler
Mitarbeiter
+49 (8191) 129-1475+49 (8191) 129-5475A12/15E-Mail-Adresse des Ansprechpartners