Bildung und Integration

Bildung und Qualifikation sind Schlüsselfaktoren bei der Integration von Neuzugewanderten. Hier finden Sie eine Übersicht über Bildungsangebote und Beratungsstellen im Landkreis Landsberg am Lech. Der Bildungspass für Neuzugewanderte ist an mehr als 40 Stellen im Landkreis erhältlich. 

Auf einen Blick - Pinwand

Deutsch lernen
Deutsch lernen - Kurse
Integrationsbegleiter werden
Integrationsbegleiter werden - Seminar
Fragen stellen
Fragen stellen - Beratung
Bildungsforum Neuzugewanderte
Vernetzen und Verbinden - Bildungsforum Neuzugewanderte
Fachveranstaltungen
Informieren, Weiterbilden, Wissen austauschen - Fachveranstaltungen
Bildungspass für Neuzugewanderte
Bildungspass - Begleiter für Bildung und Arbeit

Projektstelle "Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte"

Koordinierungsstrukturen aufbauen

  • Mit strategischem Vorgehen nachhaltige Strukturen entwickeln:
  • Strategisches Steuerungsgremium Bildung und Integration, operative Arbeitsgruppen in Form von Themenworkshops und lokale Arbeitsgruppen auf gemeindlicher Ebene
  • Ziel: Kooperationsstrukturen über Ressorts und Zuständigkeiten hinweg

Bildungsakteure einbinden

  • Netzwerktreffen und Themenworkshops zu konkreten Handlungsfeldern: Sprache, frühkindliche Bildung, schulische Bildung, Ausbildung, Arbeit und Beruf
  • Akteure der Bildungsarbeit für Neuzugewanderte innerhalb und außerhalb der Verwaltung sind Ämter, Schulen, Bildungsträger, Wirtschaft, Kammern, Vereine, Stiftungen, Kirchen, Wohlfahrtsverbände, Ehrenamtliche, Helferkreise 

Bildungsangebote transparent machen

  • Übersicht über Bildungs- und Beratungsangebote für Neuzugewanderte mittels diverser Kanäle (Webrubrik Bildung und Integration, Newsletter, app, ..) 
  • Information, Abstimmung und Initiierung von Bildungsangeboten über vorhandene und neugeschaffene Koordinierungsstrukturen

Entscheidungsinstanzen beraten

  • Information und Beratung für Kreistag, Fachausschüsse, Bürgermeisterdienstbesprechung sowie weitere Entscheidungsträger im Landkreis
  • Austausch und Vernetzung landkreisübergreifend und bundesweit

Datenbasiert arbeiten

  • Daten und Wissen über Neuzugewanderte
  • Auf Basis einer Bestandsaufnahme werden Handlungsoptionen entwickelt