Wessobrunner Stuck - Workshop

Stuckworkshop des Landkreis Landsberg am Lech für Kinder und Erwachsene

Ausformen eines Stuck-Elementes
Ergebnis des ausgeformten Sick-Elementes

Blüten, Muscheln und Früchte. Üppig wurden die Kirchen in der Zeit des Barock und Rokoko ausgestaltet. Ein wichtiges Element war hierbei Stuck. Die Meister dieser Technik lebten und arbeiteten in der Zeit des 17. und 18. Jahrhunderts ganz in der Nähe des heutigen Landkreises Landsberg am Lech, nämlich in Wessobrunn. So finden sich in den zahlreichen Kirchen der umliegenden Ortschaften wunderbare Beispiele für Stuckarbeiten. Das genauere Betrachten eröffnet eine Welt voller Entdeckungen und Anregungen.

Einen Einblick in die Zeit des Barock und Rokoko, in die Arbeitsweise der Stuckateure und ihre Techniken erhalten Sie in diesem Workshop, der von der Kreisheimatpflege des Landkreises Landsberg für Schulklassen und Gruppen angeboten wird.

Zur Verfügung stehen zahlreiche Materialien zum Anschauen und Anfassen. Außerdem kann man selbst tätig werden und aus Alabastergips in Modeln, nach Originalvorlagen aus dem 18. Jahrhundert, ein Stuckornament herstellen.

Das Besondere: Der Workshop, mit allen Materialien unter der Anleitung von Landeshistorikerin Ingrid Daum M.A., wird vor Ort an der jeweiligen Schule oder in einem anderen geeigneten Raum durchgeführt.

Nach Möglichkeit und Rücksprache mit der jeweiligen Pfarrei besuchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einer kurzen Führung die Ortskirche um das dort vorhandene Ornament und die weiteren Verarbeitungsformen des Stucks genauer zu betrachten. Während dieser Zeit trocknet das selbst gefertigte Stuckornament aus und kann im Anschluss, sorgfältig verpackt, mit nach Hause genommen werden.

Dauer: circa zwei Stunden
Kosten: 50,- für die gesamte Gruppe inklusive aller Materialien

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Schulklassen im Landkreis Landsberg am Lech kann aber auch von anderen Gruppen, wie etwa Kirchengemeinden oder Vereinen, gebucht werden. Außerdem ist es möglich, den Workshop auch für Erwachsene durchzuführen.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen gerne Herr Bernhard Salcher Tel.: 08191/129-1120 zur Verfügung.

Für die Anmeldung bitte das Anmeldeformular nutzen: Anmeldung Stuck Workshop

Die unterschriebene Anmeldung bitte als PDF an die E-Mail: Bernhard.Salcher@LRA-LL.Bayern.de oder per Post an das Landratsamt Landsberg am Lech, von-Kühlmann-Str. 15, 86899 Landsberg am Lech senden.

Wir danken dem Bayerischen Landesverein für Heimatpflege für die großzügige Unterstützung

Logo des Bayerischen Landesverein für Heimatpflege