Tagung der Landesarbeitsgemeinschaft der Kommunalen Gleichstellungsbeauftragten in Bayern

Information, Fortbildung, Austausch

Zahlreiche kommunale Gleichstellungsbeauftragte aus bayerischen Landkreisen, Städten und Gemeinden sowie die Leitstelle für Gleichstellung von Frauen und Männer des Bayerischen Sozialministeriums kamen am 16. und 17. April im Landratsamt Erlangen-Höchstadt in Erlangen zu ihrer Jahressitzung zusammen: um Erfahrungen zu teilen, sich zu Gleichstellungsthemen fortzubilden und Informationen von anderen Gleichstellungsstellen zu erhalten.

Kommunale Gleichstellungsbeauftragte haben den Auftrag, die Umsetzung des verfassungsrechtlichen Grundsatzes der Gleichberechtigung der Geschlechter voranzubringen. Die Vernetzung erfasst derzeit ca. 100 Gebietskörperschaften, die sich in der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Gleichstellungsstellen (LAG) Bayern zusammenschließen. In der jährlichen Sitzung werden inhaltliche Schwerpunkte gesetzt, Grundsatzentscheidungen gefällt, Beschlüsse gefasst und es gibt viele Möglichkeiten des gegenseitigen Austausches.

Unterstützung bot hierbei auch die Bundesstiftung Gleichstellung Berlin, deren Direktorin Lisi Maier in diesem Jahr auf der Sitzung gesprochen hat. Die Stiftung informiert, stärkt die Praxis und unterstützt bei der Entwicklung neuer Projekte. So wurden in Erlangen der Erfahrungsaustausch gestärkt sowie Unterstützungsmöglichkeiten für Bayern erfasst. Weitere Themen in diesem Jahr waren die Rechtslage von Schwangerschaftsabbrüchen, die Umsetzung der Istanbul-Konvention sowie die im September 2024 anstehende Tagung der Bundesarbeitsgemeinschaft in Würzburg.

Susanne Stegmaier Gleichstellungsbeauftragte des Landkreis Landsberg am Lech freute sich über die intensive fachliche Vernetzung auf Landesebene. „Gleichstellungsbeauftragte sind oft Einzelkämpferinnen, so dass die Vernetzung ausgesprochen wichtig für gegenseitige Unterstützung, fachlichen Austausch und thematische Positionierung ist.“

Foto: LAG

 

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.