Steinzeitdorf Pestenacker

Logo Steinzeitdorf Pestenacker
Steinzeitdorf Pestenacker

Die jungsteinzeitliche Feuchtbodensiedlung in Pestenacker wurde 1934 bei der Begradigung des Loosbachs entdeckt. Sie bestand von 3495 v. Chr. bis 3457 v. Chr. und wird der Altheimer Kultur zugeordnet. 
Forschungsgrabungen in den Jahren von 1988 bis 1993 sowie 2000 bis 2004 brachten erstaunliche feuchtbodentypische Befunde und Funde zutage: Auf einer Fläche von ca. 70 x 45 m haben sich – im Grundwasser konserviert – z. B. organische Materialien aus Holz, Textilien, pflanzliche Reste und Knochen erhalten. Durch den Fundreichtum liefert die Pfahlbausiedlung präzise und detaillierte Erkenntnisse über die Lebensweise der frühen Bauern aus der Region.

Seit 2011 ist Pestenacker eine von 111 Pfahlbaustationen der transnationale serielle UNESCO-Welterbestätte „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“.

 

LEADER-Förderung für das Projekt Pestenacker
Die seit 1994 vom Prähistorischen Verein Pestenacker e. V. betreute Prähistorische Siedlung Pestenacker wird zum „Steinzeitdorf Pestenacker“ ausgebaut, mit neuem Konzept und neuer Ausstellung. Der Landkreis Landsberg am Lech erhielt im Januar 2020 eine Förderung von 68.000 Euro zur Weiterentwicklung der UNESCO-Welterbestätte. Es wurde mit der Umsetzung des Konzeptes zur modularen Weiterentwicklung der Anlage zum „Steinzeitdorf zum Mitmachen“ begonnen mit Projektkosten in Höhe von über 150.000 Euro.

Neben einem Mitmachprogramm, Vorträgen und Führungen ab dem Frühjahr 2021 wird es auch eine neue Ausstellung sowohl im Außengelände als auch im Besucherpavillon geben. Der älteste Hut Bayerns wird nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen rekonstruiert ausgestellt sein, aber auch Keramik, Werkzeuge und weitere Alltagsgegenstände nach dem Vorbild der damaligen Siedler.
Interessierte Besucher werden auf Entdeckungstour gehen können und Pestenacker als eine von 111 Pfahlbaustationen der transnationale serielle UNESCO-Welterbestätte kennenlernen können. 

Projektmanagement Steinzeitdorf Pestenacker

Weitere Informationen zum Projekt und zum Mitmachprogramm folgen demnächst auf der neuen Homepage: www.steinzeitdorf-pestenacker.de

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben