Formulare/ Merkblätter

AUFRunde Tische

Runde Tische von KoKi – Ein Angebot für unsere Netzwerkpartner

Das Angebot der Runden Tische von KoKi richtet sich an die Netzwerkpartner und soll ein Forum des Austausches bieten. Durch die „Runden Tische“ wird eine Vernetzung zwischen den unterschiedlichen Professionen erzielt und die Kooperation verbessert. Die einzelnen Einrichtungen und Stellen erfahren von den Neuerungen und Angeboten der anderen, und können diese Informationen an ihre Eltern und Familien weitergeben. Wichtigster Programmpunkt dieser regelmäßig stattfindenden Arbeitstreffen ist somit vor allem der fachliche Austausch zwischen den einzelnen Stellen, zu dem es dort Gelegenheit gibt.

Bei jedem Runden Tisch wird ein bestimmtes Thema bearbeitet, zu dem z.B. durch einen Input hingeführt wird. Die methodische Aufbereitung erfolgt in unterschiedlicher Form, z.B. in Kleingruppenarbeit, in Interviews, anhand einer Fallarbeit usw.

Die KoKi-Stelle in Landsberg am Lech hat nach der Auftaktveranstaltung im Februar 2011 die Netzwerkarbeit mit „Runden Tische“ fortgesetzt. Seitdem fanden jedes Jahr ein bis zwei „Runde Tische“ statt, zu denen die Netzwerkpartner eingeladen wurden.

  • Im Mai 2011 fand der erste „Runde Tisch“ mit den Themen „Gemeinsame Ziele entwickeln“ und „Gegenseitiges Kennenlernen zur Verbesserung der Vernetzung“ statt.
  • Im November 2011 folgte dann der zweite „Runde Tisch“ mit einem Vortrag zu
    § 8a SGB VIII und der Vorgehensweise des Jugendamtes, sowie einer Kleingruppenarbeit zum Thema Kooperation. Ebenso wurden zwei Steuerungsgruppen gebildet, die sich mit den beiden Altersschwerpunkten „Rund um die Geburt“ und „Krippenerziehung“ befassten.
  • Der dritte „Runde Tisch“ wurde dann im Juli 2012 mit dem Themenschwerpunkt Datenschutz konzipiert. Es wurde einen Vortrag über die gesetzl. Rahmenbedingungen zum Datenschutz/Kinderschutz gehalten. Die Ergebnisse der Projektgruppen konnten dann referiert und diskutiert werden.
  • Im Juli 2013 fand der vierte „Runde Tisch“ mit einem Vortrag zur Arbeit der Psychiatrie in Landsberg am Lech, von der Lech-Mangfall-Klinik und des Sozialpsychiatrischen Dienstes, sowie die Klärung der Frage „Wer macht was? - Möglichkeiten und Grenzen der Unterstützung“, statt.
  • Im Juli 2014 folgte der fünfte „Runde Tisch“ mit dem Thema „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“, in dem die Berührungspunkte der einzelnen Teilnehmer mit dem Kinderschutz herausgearbeitet wurden. Anschließend erfolgte eine praktische Fallarbeit anhand einer Falldarstellung.
  • Der sechste „Runde Tisch“ fand im November 2014 statt, Thema war die Fortführung der Fallarbeit des fünften „Runden Tisches“.
  • Der siebte „Runde Tisch“ wurde im Juni 2015 durchgeführt, und hatte das Thema „Schwieriges zur Sprache bringen - gelingende Gesprächsführung bei Konflikten im professionellen Setting“. Hier konnte durch viele praktische Beispiele und Fragestellungen ein direkter Bezug zur Thematik im Arbeitsalltag hergestellt, und einzelne Situationen eingeübt werden.
  • Im Jahr 2016 fand kein Runder Tisch statt, da die KoKi-Stelle in Landsberg in diesem Jahr ihr fünfjähriges Bestehen feierte und dazu fünf verschiedene Veranstaltungen anbot. Im Februar wurde die Veranstaltungsreihe mit einer Eröffnungsfeier, zu der u.a. auch Ministerialrätin Frau Isabella Gold, gesprochen hat, gestartet. Ebenfalls im Februar fand ein Workshop zur Kollegialen Fallberatung statt. Im März folgte der interaktive Vortrag „Schwierige Gesprächsführung“, im April wurde das Programm mit dem Themenabend „Kinderschutz zwischen Prävention und Intervention“ fortgeführt, und im Oktober 2017 schloss die Veranstaltungsreihe mit dem Vortrag „Betreuung außer Haus - Was Eltern und Fachpersonal über Kinderbetreuung wissen wollen“.
  • Der achte „Runde Tisch“ folgte dann im Mai 2017 mit dem Thema „Postpartale Depression – Professionelle Zusammenarbeit mit Blick auf die Kinder“, passend zum Jahresthema 2017 „Postpartale Depression“ von KoKi.
  • Im Jahr 2018 wurde im Juni der neunte Runde Tisch mit dem Thema: „Wir als Netzwerkpartner- und das Jugendamt?!“ durchgeführt, bei dem sich verschiedenen Fachdienste mit ihren Angeboten vorgestellt, und Fragen der Anwesenden beantwortet haben.
  • 2019 fand im Mai der 10. Runde Tisch mit dem Thema "Emotionale Gewalt- Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten für Fachkräfte“, statt. Es wurde  insbesondere darauf eingegangen, wie Fachkräfte professionell handlungsfähig bleiben, auch wenn die persönliche Betroffenheit hoch ist. Methoden und Techniken im Umgang mit Klient-und Kooperationssystemen wurden vermittelt. 

Zu den Runden Tischen wird über den Verteiler rechtzeitig eingeladen. Wenn Sie Interesse haben, aber noch nicht auf unserem Verteiler stehen, bitte bei KoKi melden.

Anschrift Dienstgebäude

Landratsamt Landsberg am Lech - Amt für Jugend und Familie - Außenstelle 14
Hintere Salzgasse 8
86899 Landsberg am Lech
Telefon: 08191/ 129-1206
Fax: 08191/ 129-1011
E-Mail: KoKi@LRA-LL.Bayern.de
Internet: www.landratsamt-landsberg.de

Postanschrift

Landratsamt Landsberg am Lech, Von Kühlmann-Str. 15, 86899 Landsberg am Lech

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 bis 18.00 Uhr
und bei Bedarf nach Vereinbarung mit dem/r jeweiligem/n Sachbearbeiter(in