Termine

Jobvielfalt in der Region - 16. Mai 2019

Foto Landratsamt - von links: Stellv. Landrätin Ulla Kurz, Annemarie Berchtold (Agentur für Arbeit, Landsberg), Lilli Merz (Frau und Beruf), Bernhard Lachner (Wirtschaftsförderung Landratsamt), Margit Ensslen (Frau und Beruf), Maria Vogl (Arbeitsagentur Weilheim)

Aktionstag zur beruflichen Neuorientierung

Aktionstag zur beruflichen Neuorientierung am Donnerstag 16.05.2019 von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr im Landratsamt Landsberg am Lech

Frauen und Männer, die Familie und Beruf unter einen Hut bringen müssen, stehen am Donnerstag im Mittelpunkt einer Veranstaltung im Landratsamt Landsberg am Lech. „Bei unserem Aktionstag am 16. Mai 2019 wollen wir Interessentinnen und Interessenten mit geeigneten Betrieben in Kontakt bringen. Beide Seiten können ganz unkompliziert die jeweiligen Möglichkeiten ausloten.“, sagt Lilli Merz von der Servicestelle Frau und Beruf. „Gerade jetzt sind die Chancen sehr gut, sich beruflich zu verändern oder nach einer Familienzeit wieder einzusteigen, gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auf dem Arbeitsmarkt gesucht“.

Unternehmen wie Veit, Eichler, Texas Trading, Edeka Südbayern, ZenDo Vital- und Gesundheitszentrum, soziale Einrichtungen wie Lebenshilfe Landsberg, Mobile Pflege Fuchstal, Senioren Zentrum Pichlmayr Landsberg sowie die Zeitarbeit Randstad haben ihr Kommen zugesagt, um nur einige Unternehmen zu nennen.

Vielleicht macht es auch Sinn vor der Berufsrückkehr eine Weiterbildung zu absolvieren oder eine ganz neue Berufsrichtung einzuschlagen? Beim Aktionstag können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Infotischen über das regionale Angebot beruflicher Aus- und Weiterbildung informieren und direkt vor Ort im persönlichen Gespräch von den Bildungsanbietern beraten lassen. Auch die beiden Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt von Arbeitsagentur und Jobcenter stehen für Infogespräche und nähere Auskünfte zur Verfügung

Zusätzlich wird ein interessantes Vortragsprogramm angeboten. Frau Tatjana Nuding, systemischer Coach aus Landsberg am Lech, informiert über das berufliche Netzwerken, was das heißt und wie es geht. Herr Harald Hof, IHK für München und Oberbayern, gibt wichtige Tipps zum Thema Existenzgründung im Voll- oder Nebenerwerb.

Flyer mit allen Infos zum Aktionstag...

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Willkommen ist wer sich beruflich neu orientieren, weiterbilden oder einfach nur mal informieren möchte.

Das Organisationsteam der Servicestelle Frau und Beruf wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gute Gespräche und einen informativen Vormittag.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Margit Ensslen, Frau und Beruf GmbH, Vorderer Anger 208, 86899 Landsberg am Lech, Tel: 08191 428 29 70, E-Mail: margit.ensslen@frau-und-beruf.net .

Das Projekt Servicestelle der Frau und Beruf GmbH wird vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, aus Mitteln des Europäischen  Sozialfonds der Europäischen Union und aus Landesmitteln des Freistaats Bayern finanziert.

Foto Landratsamt - von links: Stellv. Landrätin Ulla Kurz, Annemarie Berchtold (Agentur für Arbeit, Landsberg), Lilli Merz (Frau und Beruf), Bernhard Lachner (Wirtschaftsförderung Landratsamt), Margit Ensslen (Frau und Beruf), Maria Vogl (Arbeitsagentur Weilheim)