Pressemitteilungen

Streichen, basteln, gärtnern, vorlesen, …

und vieles mehr: Der Freiwilligentag steigt am 6. April 2019

Am Freiwilligentag engagieren sich zahlreiche Menschen im Landkreis Landsberg gleichzeitig einen Tag lang ehrenamtlich in unterschiedlichen Projekten. Vereine und soziale Einrichtungen können an diesem Tag auf viele helfende Hände zählen und gleichzeitig interessierten Bürgern ihr Anliegen nahebringen. Die Freiwilligen können sich ausprobieren, in eine Einrichtung ihrer Wahl „hineinschnuppern“ und gleichzeitig anderen helfen.

Ob bei Renovierungs- oder Verschönerungsarbeiten, bei Pflanz- und Bauprojekten, oder bei kreativen Arbeiten – der ganze Landkreis wird durch die Mitmachaktionen belebt, denn gemeinsames Anpacken motiviert! Die Möglichkeiten für das ehrenamtliche Tagesengagement sind dabei sehr vielfältig. Am Freiwilligentag kann jeder gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und dazu beitragen, dass Herzenswünsche im eigenen Umfeld in Erfüllung gehen.

In Dießen braucht die Hütte der Wasserwacht einen neuen Anstrich und die Terrasse wird gerichtet. Im Schackypark kann unter Anleitung eine kleine Naturtreppe errichtet werden. Gemeinsam mit Irmgard Hofheinz wird’s in Dießen noch schöner mit der Aktion Gartenzauber. Katrin Gabriel liest aus ihrem Buch „So geht Frieden“ anschließend wird gemeinsam nach Paul Klee gemalt.

In Landsberg kann im Jugendzentrum Zirkusluft geschnuppert werden oder bei der Wasserwacht „Klar Schiff“ machen. Zu Vorbildern werden diejenigen, die in Landsberg, Schwabhausen oder Schondorf die Natur vom Zivilisationsmüll befreien.

Musik liegt in der Luft in Greifenberg und die lange Tafel verspricht Klatsch und Ratsch aus erster Hand. Mobil macht Schondorf an der MitfahrerBank und in Schwabhausen werden der Umwelt zuliebe Gemüsebeutel genäht.

In Fuchstal werden Nistkästen gebaut, während in Kaufering die „Schatztruhe“ aufgehübscht wird. Dorfgeschichte schreiben können schließlich Menschen in Utting.