STADTRADELN 2023

Auszeichnungen für den Landkreis Landsberg am Lech und für die Gemeinde Unterdießen

In der vergangenen Woche (09.11.2023) wurden der Landkreis Landsberg am Lech und die Gemeinde Unterdießen in einer feierlichen Auszeichnungsveranstaltung im Deutschen Bahn Museum in Nürnberg durch die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V. (AGFK Bayern) und durch das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr für die im Jahr 2023 erbrachten Leistungen bei der internationalen STADTRADELN - Kampagne prämiert.

Vom 18. Juni 2023 bis einschließlich 8. Juli 2023 fand im Landkreis Landsberg am Lech die internationale Klimabündnis-Aktion STADTRADELN statt. Bereits zum 10. Mal sammelten zahlreiche Radlerinnen und Radler im Landkreis Landsberg am Lech und in den 31 Land-kreiskommunen viele CO2-freie Kilometer auf dem Fahrrad. Das große Radl-Engagement im Landkreis zeigte sich in der Teilnehmerzahl und in der geradelten Kilometerleistung: Mit 4.486 aktiven Radelnden konnten in drei Wochen über 935.000 km auf dem Fahrrad zurückgelegt und somit bis dahin die beste STADTRADELN-Leistung im Landkreis Landsberg am Lech erzielt werden.

Jährlich werden durch die AGFK Bayern und durch das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr die erfolgreichsten Kommunen und Schulen aus Bayern nach Nürnberg eingeladen, damit diese für ihre jeweiligen Radl-Leistungen im STADTRADELN und Schulradeln ausgezeichnet werden.

Auszeichnungen für den Landkreis Landsberg am Lech und die Gemeinde Unterdießen

Auch der Landkreis Landsberg am Lech und die Gemeinde Unterdießen wurden im Zuge der Prämierungsveranstaltung in Nürnberg ausgezeichnet: Die Gemeinde Unterdießen erreichte den 1. Platz in der Kategorie „radelaktivste Kommune in Bayern“ mit 31,18 geradelten Kilometern pro Einwohner. Der Landkreis Landsberg am Lech wurde mit 7,62 geradelten Kilometern pro Einwohner als „radelaktivster Landkreis in Bayern“ mit dem 1. Platz geehrt.

Der Landkreis Landsberg am Lech, vertreten durch die Fachstelle Klimaschutzmanagement im Landkreis (STADTRADELN-Organisatoren für den Landkreis Landsberg am Lech), nahm die Urkunde für den radelaktivsten Landkreis 2023 in Bayern entgegen.

Fotos: AGFK Bayern/ Daniel Karmann

Foto 1: Landkreis Landsberg am Lech erhält STADTRADELN-Auszeichnung für radelaktivsten Landkreis in Bayern – von links: Andre Muno (Klimabündnis), Martin Singer (Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr), Tanja Weigel und Eva Brugger (beide Klimaschutzmanagement Landkreis Landsberg), Landrat Mattias Dießl (Vorsitzender AGFK Bayern)

Foto 2: Die Gemeinde Unterdießen wurde mit einer Urkunde als radlaktivste Gemeinde geehrt – von links: Andre Muno (Klimabündnis), Martin Singer (Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr), Otto Fischer (Stadtradel-Koordinator Unterdießen) Landrat Mattias Dießl (Vorsitzender AGFK Bayern)
 

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.