„STADTRADELN 2020“ startet mit großer Spendenaktion am 28.6.2020

Wir radeln für den Klimaschutz, die Gesundheit und für den guten Zweck

Mit Unterstützung lokaler Organisationen, Banken und Unternehmen findet dieses Jahr zum siebten Mal im Landkreis Landsberg am Lech die Aktion „STADTRADELN“ statt.

Dadurch wollen die Veranstalter - der Landkreis Landsberg am Lech-Fachstelle Klimaschutz und der Kreisverband des ADFC - die nachhaltige Mobilität und das Radfahren fördern. Darüber hinaus ist gerade in der aktuellen Situation wichtig, ein starkes Zeichen für den Klimaschutz und die gesundheitsfördernden Aspekte des Radelns zu setzen.

Alle die im Landkreis wohnen oder hier arbeiten bzw. zur Schule gehen sind dazu eingeladen, zwischen Sonntag 28.Juni 2020 und Samstag 18. Juli 2020 möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und ihre Fahrleistung auf www.stadtradeln.de/landkreis-landsberg einzutragen. Dabei ist es egal, ob man täglich fährt oder ab und zu mit dem Rad unterwegs ist. Jeder Kilometer zählt – besonders dann, wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte.

Durch die Einführung einer neuen Kategorie SCHULRADELN – dem Radel-Wettbewerb für Schulen (www.schulradeln.de) werden besonders Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme angesprochen.

Radeln für den guten Zweck – die Spendenaktion rund ums STADTRADELN 2020

„Stadtradeln bedeutet, radeln für den Klimaschutz, für die eigene Gesundheit und radeln für den guten Zweck. Als großer Arbeitgeber vor Ort freuen wir uns Teil dieser tollen Aktion zu sein.“, erklärt Patrick Zurheide, Betriebsleiter des EDEKA Logistikzentrums in Landsberg am Lech. „Wir spenden pro gemeldeten 100.000 Radkilometer 1.000 Euro an die Beschäftigungsinitiative Sozialkaufhaus BiLL. Damit wird die Einrichtung eines neuen behindertengerechten Arbeitsplatzes in der BiLLArt-Upcycling-Werkstatt gefördert. „Ich freue mich auf das gemeinsame Klimaschutz-Projekt im Landkreis und dass es uns gelungen ist heuer die Aktion „STADTRADELN“ mit dieser tollen Spendenaktion zu verknüpfen.

Das ist zum einen sozial und stärkt aber auch den Zusammenhalt und die Gemeinschaft im Klimaschutz“ erklärt Andrea Ruprecht die Klimaschutzmanagerin im Landratsamt.

Wer teilnehmen möchte kann sich bis einschließlich 18.07.20 noch registrieren unter: www.stadtradeln.de/landkreis-landsberg (sich einem vorhandenem Team anschließen oder eigenes neues Team gründen). Die Veranstalter rufen vor allem auch die Gemeinde- und Stadträte auf mitzumachen und durch Ihre Vorbildfunktion ein starkes Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.

Weitere Informationen finden sich auch auf der Klimaschutzwebseite des Landkreises: www.klimaschutz-landkreis-landsberg.de

 

 

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben