Pressemitteilungen

Schengen-Visa und visumsfreier Aufenthalt

Informationen der Ausländerbehörde

Das Bundesinnenministerium gibt mit Verordnung vom 17.06.2020 bekannt, dass Inhaber ablaufender oder abgelaufener Schengen-Visa über den 30.06.2020 hinaus nun bis zum 30.09.2020 vom Erfordernis eines Aufenthaltstitels weiterhin befreit sind. 

Bei ungeplant längeren Aufenthalten wird gebeten, den Reisekrankenversicherungsschutz entsprechend zu verlängern.

Personen die visumfrei für den Zweck einer Besuchs- oder Geschäftsreise oder als Tourist nach Deutschland eingereist sind und nicht ausreisen können (Ablauf der 90 Tage-Frist) müssen der Ausländerbehörde unter - auslaenderamt@lra-ll.bayern.de -  eine Kopie des Reisepasses, Nachweis eines Reisekrankenversicherungsschutzes und ein Passbild zukommen lassen.

Die Ausländerbehörde legalisiert den Aufenthalt dann in Form eines Schreibens. Bitte geben Sie unbedingt Ihren aktuellen Aufenthaltsort an, damit wir Sie postalisch erreichen können. Grundsätzlich ist die Ausreise in den Heimatstaat jedoch selbstständig voran zu treiben.

Nähere Infos dazuVerordnung des Bundesinnenministeriums

 

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben