Pressemitteilungen

Rückblick - Begegnung im öffentlichen Raum

© Fotos von Daniela Hollrotter

Sonnenschein und viele Beteiligte

Bei strahlendem Sonnenschein und knapp 30 Grad Celsius luden die Koordinationsstelle Inklusion und die Geschäftsstelle Gesundheitsregionplus des Landratsamtes Landsberg am Lech zu einem Tag der Begegnung im öffentlichen Raum ein.

Am Hauptplatz konnten sich alle Bürgerinnen und Bürger beim VdK, der Lebenshilfe Landsberg, der IWL gGmbH, Arche e. V. und Regens-Wagner Holzhausen bis hin zu den Selbsthilfegruppen „Jung und Parkinson“, „Landesverband Niere“ und SAM von 10:00 bis 14:00 Uhr informieren.

Das Selbsthilfezentrum München und die AOK-Direktion Landsberg am Lech unterstützten als Kooperationspartner den Begegnungstag.

Für Schwung und Stimmung sorgten die Sambagruppe der IWL gGmbH „El Pituco“ im Zusammenspiel mit Canavial. Die Landsberger Stelzer unter der Leitung von Wolfgang Hauck feierten zeitgleich ihr 25-jähriges Jubiläum und lockten ein breites Publikum an, die auch an den Informationsständen vorbeischauten.

Nach einem heißen Tag beschlossen alle Teilnehmer, dass im nächsten Jahr wieder eine Begegnung im öffentlichen Raum veranstaltet werden soll, am besten in der Ludwigstraße.