MiMi - Gesundheitsprojekt

Schulung landesweit

MiMi - Gesundheitsprojekt
mit Migrant/-innen für Migrant/-innen:
Schulung landesweit vom 22.09.- 27.11.2021, 
Theorie über Zoom, Praxis in Präsenz

Das Gesundheitsprojekt „Mit Migranten für Migranten (MiMi)“ wurde entwickelt, um Zugangsbarrieren zur gesundheitlichen Regelversorgung abzubauen und die Selbstverantwortung im Umgang mit eigener Gesundheit bei Migrant*innen zu fördern.

Im MiMi-Projekt werden engagierte und gut integrierte Migrant*innen zu Themen aus dem Bereich Gesundheit und Prävention ausgebildet und geben dieses Wissen in mehrsprachigen Infoveranstaltungen weiter. Ziel des Projekts ist es, die Gesundheitskompetenz von Migrant*innen zu fördern und somit einen Beitrag zur Reduzierung ungleicher Gesundheitschancen zu leisten.

Weitere Infos unter WWW. https://www.mimi.bayern/

Aus Landsberg sollen in Kürze für den Landkreis Landsberg wieder ca. 5 Migrant*innen als interkulturelle Gesundheitsmediator*innen geschult werden. Nach der 50-stündigen Schulung können die Gesundheitsmediator*innen ihre Landsleute im Rahmen von mehrsprachigen Veranstaltungen zu Themen von Gesundheitswesen und Prävention (z. B. Ernährung und Bewegung, Kindergesundheit, Mundgesundheit, Impfen, Covid) informieren.

Die Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Schulung sind das Interesse, sich für andere Migrant*innen zu engagieren und der Zugang zu diesen sowie die Bereitschaft, selbstständig Informationsveranstaltungen durchzuführen. Neben guten Kenntnissen der eigenen Muttersprache sowie der deutschen Sprache, ist eine weitere Voraussetzung auch die Bereitschaft regelmäßig an Qualifizierungen teilzunehmen.

Die Anmeldung erfolgt bei:
Susanne Taryne (Integrationsbeauftragte Landkreis Landsberg am Lech, MiMi-Standortprojektkoordinatorin)
susanne.taryne@lra-ll.bayern.de
Tel: 08191 1291356

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.