Pressemitteilungen

Liebfrauenschule Landessieger in Bayern

Die Sieger der Liebfrauenschule Dießen mit v.l.n.r. Rainer Mahl, Landrat Thomas Eichinger, Manfred Lichner, Yvonne Hätscher sowie Corinna Elmer
Tanz der Grundschule Egling an der Paar

Ehrung der sportabzeichenfreudigsten Schulen

Nach einem Grußwort von Landrat Thomas Eichinger begrüßte Yvonne Hätscher, Sportabzeichenreferentin des Sportkreises Landsberg, er Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen, die Vertreter des BLSV sowie Andreas Kretschmer mit der Bigband des DZG sehr herzlich. Sie lobte die sportlichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler und das Engagement der Lehrerinnen und Lehrer. 2018 wurden im Sportkreis 1007 Sportabzeichen errungen, davon 755 in den Schulen.

Sie dankte Landrat Eichinger für seine Wertschätzung des Sports in den Schulen, für die Stiftung der drei Pokale für die besten Schulen,  sowie die Durschführung der Feier im großen Sitzungssaal mit einem kleinen Imbiss und Getränken. In den Dank schloss sie auch den „Sportminister“ Rainer Mahl (Sportreferent am Landratsamt) mit ein, der in bewährter Weise alles mustergültig organisiert hat.

Ein herzlicher Dank ging auch an die Sparkasse Landsberg, vertreten durch Manfred Lichner, die jedes Jahr den Schulsportabzeichenwettbewerb mit einer großzügigen Spende unterstützt und die Veranstaltung sponsert.

Sechs Schulen mit dabei

Die Referentin ging kurz auf das vergangene Jahr ein. Sechs Schulen aus dem Landkreis, die Grundschulen Egling, Scheuring, Kaufering, Pürgen und Geltendorf und die Liebfrauenschule Dießen haben mitgemacht. Die Geltendorfer haben leider den Anmeldeschluss verpasst, weshalb sie nicht in Schulwertung aufgeführt sind.

Die Schulen Egling, Scheuring-Prittriching, Kaufering und die Liebfrauenschule waren so erfolgreich, dass alle unter den Top Ten in der jeweiligen Kategorie gelandet sind. Herzlichen Glückwunsch.

Das Gelingen hängt immer vom Engagement der Lehrerschaft ab. Sie müssen Mädchen und Buben in den vier Gruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination zu entsprechenden Leistungen anspornen. Beim ersten Sportabzeichen ist auch die Schwimmfertigkeit nachzuweisen (bis 12 Jahre 50m  über 12 Jahre 200 m unter 11 Minuten).

Zum Schluss dankt die Referentin nochmal allen für ihre Teilnahme und würde sich freuen, wenn 2019 und 2020 noch mehr von den über 30 Schulen im Landkreis mitmachen würden.

Anschließend spielte die Big-Band des DZG „My Heart Will Go On“ aus Titanic.

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kaufering zeigten in tänzerischer Form verschiedene Geschicklichkeitsspiele und Übungen unter der Leitung von Eileen Fischer. Anschließen fand die Siegerehrung statt. Landrat Eichinger überreichte die Urkunde für den 9.Platz in der Kategorie C des Schulwettbewerbes in Oberbayern, Manfred Lichner einen Scheck über 178 Euro, Rainer Mahl einen Fußball.

Die Grundschule Egling an der Paar führte unter Leitung von Sandra Fuchs einen Tanz mit gymnastischen Übungen vor. Bei der Siegerehrung für dien 6. Platz in Oberbayern erhielten sie von Landrat Eichinger die Urkunde und den Pokal für den 3. Platz im Sportkreis, von Manfred Lichner einen Scheck über 76 € und selbstverständlich erhielten sie von Rainer Mahl den begehrten Fußball.

Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Scheuring-Prittriching zeigten unter der Leitung von Ursula Träder einen vermummten Tanz in rot und blau mit Gymnastikeinlagen. Auch die GS Scheuring erhielt für den guten dritten Platz in Oberbayern eine Urkunde, den Pokal für den 2. Platz, einen Scheck der Sparkasse über 141 € sowie einen Fußball von Rainer Mahl.

Die Siegerschula aus Bayern

Die in schwarz gekleideten Mädchen der Liebfrauenschule Dießen führten unter der Leitung von Corrina Elmer zwei unterschiedliche Tänze auf. Die Siegerschule Dießen in Bayern und damit natürlich auch in Oberbayern, erhielt wie alle geehrten Schulen, viel Beifall der Anwesenden. Landrat Thomas Eichinger übereichte neben der Urkunde den Siegerpokal, der Vertreter der Sparkasse einen Scheck über 546 € und Rainer Mahl einen auch von Mädchen begehrten Fußball.

Yvonne Hätscher  bedankte sich im Schlusswort nochmals und regte an bei Schülerinnen und Schülern sowie in der Lehrerschaft für das Sportabzeichen zu werben.

Foto1 Landratsamt: Die Sieger der Liebfrauenschule Dießen mit v.l.n.r. Rainer Mahl, Landrat Thomas Eichinger, Manfred Lichner, Yvonne Hätscher sowie Corinna Elmer

Foto2 Landratsamt: Tanz der Grundschule Egling an der Paar