Pressemitteilungen

Corona-News

Landratsamt Landsberg untersagt Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern

Infos, Allgemeinverfügung und mehr...

Der Freistaat Bayern hatte am 11.03.2020 beschlossen, wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern zu untersagen und dazu eine Allgemeinverfügung herausgegeben. Das Landratsamt Landsberg am Lech hat nun ebenfalls eine Allgemeinverfü-gung erlassen und untersagt Veranstaltungen über 500 Teilnehmer im Kreisgebiet. Die Allgemeinverfügung gilt ab Freitag, 13. März 2020, vorläufig für die Dauer bis zum 19. April 2020.

Die Allgemeinverfügung steht hier zum herunterladen zur Verfügung

Bei Veranstaltungen unter 500 Teilnehmern liegt die Entscheidung über eine Absage bzw. Verlegung noch beim Veranstalter. Dabei ist in jedem Einzelfall eine Risikoabwägung vorzunehmen, insbesondere auch abhängig davon, wie groß der erwartete Teilnehmerkreis ist. Im Zweifel rät das Landratsamt zur Absage oder zur Verschiebung.    

Diese Maßnahmen verfolgen den Zweck die Ausbreitung des Coronavirus zeitlich und räumlich zu verlangsamen und insbesondere auch von der noch anhaltenden Influenzawelle zu entkoppeln. Eine zeitlich langsamere Ausbreitung hat den entscheidenden Vorteil, dass die medizinischen Versorgungssys-teme über einen größeren Zeitraum in Anspruch genommen werden und die punktuelle Belastung geringer bzw. eine Überlastung vermieden wird.
 

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben