Pressemitteilungen

Landratsamt ist „Demenz Partner“

Von links: Peter Ditsch (Stellv. Landrat), Barbara Juchem (Senioren- und Behindertenbeauftragte), Pajam Rais-Parsi (Koordination Seniorenpol. Gesamtkonzept)
Von links: Peter Ditsch (Stellv. Landrat), Barbara Juchem (Senioren- und Behindertenbeauftragte), Pajam Rais-Parsi (Koordination Seniorenpol. Gesamtkonzept)

Initiative „Demenz Partner“ der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.

Aktuell leben in Deutschland etwa 1,6 Mio. Menschen mit Demenz, im Landkreis Landsberg am Lech sind es rund 2.000 Betroffene und bis zum Jahr 2032 wird ein Anstieg auf über 3.300 Menschen vorhergesagt. Die Betroffenen und ihre Angehörigen brauchen eine sensible Nachbarschaft, aber auch geschulte Mitmenschen in Geschäften, Behörden oder bei Rettungsdiensten, um möglichst lange zuhause leben zu können.

Das Landratsamt möchte aktiv dazu beitragen, dass im Landkreis ein demenzfreundliches Umfeld entsteht und hat sich deshalb der Initiative "Demenz Partner" der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. angeschlossen. Die eigenen Mitarbeiter/innen der Behörde haben ab Anfang September die Möglichkeit, an Basiskursen zum Thema Demenz teilzunehmen. In diesen Kursen werden Informationen zum Krankheitsbild sowie Tipps zum Umgang mit Menschen mit Demenz vermittelt. Einzelhändler und andere interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, kostenfreie Inhouse-Schulungen in Anspruch zu nehmen, bei Interesse kann Kontakt mit dem Landratsamt aufgenommen werden.

Die ersten öffentlichen Kurse finden am 19.09.2017 (10 bis 12 Uhr) und 22.09.2017 (15 bis 17 Uhr) im Sitzungssaal des Landratsamtes satt, weitere Kurse im gesamten Landkreis sollen folgen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich, bitte wenden Sie sich hierfür an das Landratsamt Landsberg.

Kontakt:
Herr Rais Parsi
Telefon: 08191/129-1273
E-Mail: pajam.rais-parsi@lra-ll.bayern.de
Web: www.landkreis-landsberg.de/demenz