Pressemitteilungen

Landrat Thomas Eichinger zu Besuch bei der Erdwich Zerkleinerungssysteme GmbH

Über 7.500 Maschinen in 91 Ländern installiert

Das Familienunternehmen Erdwich (Igling) fertigt Spezialmaschinen zum Recycling und Zerkleinern von anspruchsvollem Sondermüll und Elektroschrott. Bereits über 7.500 Maschinen weltweit verkauft.

Als „Hidden Champions“ werden mittelständische Betriebe bezeichnet, die – oftmals unbemerkt von der Öffentlichkeit und Großkonzernen – Nischenmärkte in aller Welt erobern. Es sind gerade diese Unternehmen, die vielfach als Grund für den Exporterfolg der deutschen Wirtschaft genannt werden und um welche Deutschland international beneidet wird. Zu dieser Firmen-gattung darf auch das 1972 von Johann Erdwich in Kaufering gegründete Familienunternehmen gezählt werden, welches heute von Hans und Harald Erdwich in zweiter und dritter Generation geführt wird.      

Über 7.500 Maschinen in 91 Ländern

Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums erfolgte 2017 der Umzug an den neu errichteten Standort nach Igling. Auf 15.000 m² Betriebsfläche ist hier neben Verwaltung, Lager und Montage auch ein eigenes Test-Center untergebracht. „Bei uns gleicht praktisch keine Maschine der Zweiten“ beschreibt Hans Erdwich die besondere Herausforderung im Sondermaschinenbau. Jede Kundenanforderung und jedes zu zerkleinernde Produkt ist unterschiedlich – vom ausgemusterten Kühlschrank bis hin zum Kunstrasen, welcher mit Hilfe von Erdwich-Anlagen in seine Einzelteile Sand, Gummi und Kunstfaser zerlegt wird. Auch die Bedingungen vor Ort spielen eine Rolle in der Projektplanung, mittlerweile wurden über 7.500 Maschinen in 91 Ländern installiert, darunter auch weiter entfernte Regionen wie Ägypten und Hong Kong. Zu den rund 40 Mitarbeitern am Standort Igling kommen daher weltweit 20 Vertriebspartner um internationale Kundenanfragen bedienen zu können.

Landrat beeindruckt von Ingenieurskunst

Bei einem Betriebsrundgang verschaffte sich Landrat Thomas Eichinger einen Eindruck von der Entstehung der Spezialmaschinen. „Unser Unternehmenserfolg beruht auf den kreativen Ideen unserer Ingenieure“ hebt Harald Erdwich die Bedeutung seiner Mitarbeiter hervor. Im Kampf um Fachkräfte will man als Familienunternehmen daher mit den Vorzügen flacher Hierarchien und großen individuellen Entscheidungsspielräumen punkten. Mit Erfolg, wie die geringe Fluktuation und regelmäßige Auszeichnungen für langjährige Betriebsangehörige dokumentieren.

Bildunterschrift 1: Landrat zu Besuch bei Erdwich in Igling (von links nach rechts Gabriele Erdwich, Hans Erdwich, Landrat Thomas Eichinger, Wirtschaftsförderer Bernhard Lachner, Harald Erdwich)
Foto: LRA / Novokmet

Bildunterschrift 2: Beim Betriebsrundgang erläutern (von links nach rechts) Hans, Gabriele und Harald Erdwich Landrat Thomas Eichinger und Wirtschaftsförderer Bernhard Lachner ein Shreddermodul
Foto: LRA / Novokmet