Pressemitteilungen

Initiative Bildungsregion

Landkreis Landsberg am Lech auf dem Weg zum Qualitätssiegel

Im Oktober 2017 fiel mit einer Auftaktveranstaltung in der Realschule Kaufering der Startschuss für die Zertifizierung des Landkreises Landsberg am Lech als Bildungsregion. Seitdem ist viel passiert.

Mehr als 160 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich in sechs Arbeitsgruppen mit den vorab festgelegten verschiedenen Schwerpunktthemen (Übergänge organisieren und gestalten" "Herausforderungen des demografischen Wandels" "Schulische und außerschulische Bildungsangebote vernetzen", "Kein Talent darf verloren gehen", "Bürgergesellschaft stärken und entwickeln" "Bildung und Integration") auseinander gesetzt.

Beteiligt sind Menschen aus allen gesellschaftlichen Bereichen: Jugendliche, Eltern, Senioren, Ehrenamtliche, Selbstständige, Experten aus der Verwaltung und - beim Thema Bildung selbstverständlich - Lehrkräfte.

Aus diesem bunten Mix verschiedenster Personen mit unterschiedlichster Motivation und Hintergrund entwickelte sich in bisher rund 15 Treffen eine ganz eigene positive Dynamik. Es wurden Kontakte geknüpft, diskutiert, Ideen gesammelt und bewertet.

Nachdem gerade einmal die Hälfte des Prozesses durchlaufen ist, ist im Landkreis Landsberg am Lech schon jetzt das gelungen, was die Initiative Bildungsregion auszeichnet: Menschen mit unterschiedlichen Blickwinkeln zusammen zu bringen, für die es im ersten Moment gar keine gemeinsamen Fragestellungen zu geben scheint.

Schnell haben sich gruppenübergreifend Themen herauskristallisiert, die nach Meinung vieler Beteiligter im Landkreis angegangen werden sollten:

  • Beispielsweise ein digitales Bildungsportal, in dem alle vorhandenen Angebote unkompliziert von jeder/m Landkreisbürgerin/-bürger abgerufen werden können,
  • Optimierungen im Nahverkehr und eine verstärkte sozialpädagogische Unterstützung an allen Schulen.

Es werden aber auch gesellschaftspolitische Themen, wie z. B. Digitalisierung und Lehrermangel aufgegriffen. Und alle bewegt, wie es nach der Zertifizierung weitergeht, damit die erarbeiteten Ideen nachhaltig weiter verfolgt werden und die vielen freiwilligen Arbeitsstunden nicht umsonst waren.

Bis in den Spätherbst hinein werden die Arbeitskreise tagen. Die Ergebnisse werden gebündelt im Frühjahr 2019 im zweiten Dialogforum vorgestellt. In diesem Rahmen wird auch entschieden, ob sich der Landkreis Landsberg am Lech für die Verleihung des Qualitätssiegels Bildungsregion bewirbt.

Mehr zum Thema