Impfstart im Landkreis Landsberg am Lech

Erste Impfungen am Seniorenzentrum Landsberg angelaufen

Am Landsberger Seniorenzentrum Pichlmayr begannen am frühen Sonntagmorgen (27.12.2020) die ersten Covid19 Impfungen im Landkreis Landsberg am Lech, durchgeführt von einem mobilen Imfpteam der Johanniter Unfallhilfe. Insgesamt zwanzig Heimbewohnerinnen und Heimbewohner wurden nach einem Beratungsgespräch mit einem Arzt geimpft.

„Wir sind froh, dass es nun losgeht, und wir heute hier im Seniorenzentrum Landsberg erste Erfahrungen über den Ablauf sammeln können“, so Landrat Thomas Eichinger.

Am Samstagnachmittag (26-12-2020) hatte das THW Landsberg die ersten 100 Biontech-Impfdosen an das Impfzentrum in Penzing ausgeliefert. Weitere Lieferungen sollen noch im Laufe der kommenden Woche folgen. Über Zeitpunkt und die genauen Mengen kann das Landratsamt derzeit allerdings noch keine Angaben machen.

Die nächsten Impfungen sind ab Montag, 28.12.2020, am AWO Seniorenzentrum in Landsberg vorgesehen.

Fotos: Wolfgang Müller – Landratsamt Landsberg

Foto 1 von links: Landrat Thomas Eichinger, Andreas Ortmann (Leitung Impfzentrum – Johanniter Unfallhilfe), Benedikt Habersetzer (Einrichtungsleiter Seniorenzentrum), Peter Rasch (Landratsamt, Leiter Einsatzgruppe Impfzentrum) mit der Kühlbox für den Imfpstoff.   

Foto 2: Erste Covid19 Impfung – 96jährige Dame

 

 

 

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben