Pressemitteilungen

Der Ball rollt wieder...

Foto Landratsamt von links: Oberbürgermeister und Kreisrat Mathias Neuner, Schulleiter (JWR) Detlev Zimmemann, Landrat Thomas Eichinger, Landschaftsarchitekt Franz-Josef-Eger, Schulleiter Bruno Bayer (DZG)

Neue Außensportanlage am Landsberger Schulzentrum eröffnet

Landsberg - Überall auf dem neuen Sportgelände am Schulzentrum in Landsberg (Dominikus-Zimmermann-Gymnasium / Johann-Winklhofer-Realschule) herrscht bereits seit ein paar Tagen reger Betrieb. Der Schulsport ist auch in vollem Gang, als Landrat Thomas Eichinger die generalsanierten Außensportanlagen nun auch offiziell in Betrieb nahm.

Die alten Sportanlagen stammten - nahezu unveändert - noch aus dem Jahr 1975/1976, erbaut damals bei der Eröffnung des Schulzentrums an der Plantanenstraße (DZG und JWR). Ein Beachvolleyballplatz kam erst später dazu. Die Anlagen waren nach über 40 Jahren inzwischen sehr marode, manche kaum noch benutzbar, teilweise bargen sie sogar Unfallgefahren.

Im August 2018 begann die Generalsanierung, die nun erfolgreich abgeschlossen wurde - noch dazu mit einer finanziellen Punktlandung, bei etwa 1,5 Mio. Euro. Die staatliche Förderung beträgt 115.000 Euro, den Restbetrag trägt der Landkreis Landsberg am Lech, als Träger des Schulaufwandes.  

Das neue, schmucke Gelände bietet nun optimale Voraussetzungen für den Schulsport, für viele verschiedene Sportarten. Herzstück ist der große Kunstrasenplatz, direkt neben der Laufbahn. Dazu ist eine Hochspung-, eine Weitsprung-, eine Kugelstoßanlage, der Beachvolleyballplatz, ein Soccer Court, ein Kleinspielfeld auch für Basketball, ein Hartplatz, Flächen für einen BMX Parcour und nicht zuletzt ein neues Gerätehaus entstanden.

Foto Landratsamt von links: Oberbürgermeister und Kreisrat Mathias Neuner, Schulleiter (JWR) Detlev Zimmemann, Landrat Thomas Eichinger, Landschaftsarchitekt Franz-Josef-Eger, Schulleiter Bruno Bayer (DZG)