Pressemitteilungen

Bio-Brotbox vom Landrat zum Schulstart für Erstklässler

Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein wecken - „Lebensmittel – Rap“ zum Dank

Passend zum Start des neuen Schuljahrs 2017/18 bekamen die Erstklässler im Landkreis Landsberg am Lech eine wieder verwendbare "Bio-Brotbox" gefüllt mit einem leckeren gesunden Pausenfrühstück. Besonders gefreut haben sich die ABC-Schützen der Schule am Luisenhof - Sonderpädagogischen Förderzentrums Landsberg am Lech, die ihre Brotbox von Landrat Thomas Eichinger überreicht bekommen haben.

Als Dankeschön führten sie einen eigens einstudierten "Lebensmittel-Rap" auf, eine "tolle Leistung" wie Landrat Eichinger anerkannte, immerhin waren die Erstklässler erst vor einer knappen Woche eingeschult worden.

Die Aktion fand nun schon zum zweiten Mal statt, was Klimaschutzmanagerin Jasmin Dameris sehr freut: "Gerade bei den Kleinsten ist es wichtig, früh das Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein zu wecken." Aus diesem Grund wurde die diesjährige Aktion auch in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsregionplus durchgeführt. Frau Dr. Birgit Heimerl, Geschäftsstellenleiterin hierzu: "Die Bio-Brotbox ist gleich in doppelter Hinsicht gesundheitsförderlich: Zum einen wegen der CO2-Einsparung, denn Klimaschutz immer auch Gesundheitsschutz, zum anderen wegen der gesunden Lebensmittel, die sie enthält"

Gut gefrühstückt - gut gelernt

Fast jedes dritte Schulkind in Deutschland geht morgens mit leerem Magen aus dem Haus. Auch in der Schule haben die Kinder oft kein geeignetes Frühstück dabei. Zu Recht gilt aber das Frühstück als die wichtigste Mahlzeit des Tages. Der Nährstoff-schub am Morgen liefert dem Gehirn wichtige Kohlenhydrate als Basis für das Lernen und Arbeiten. Auch die Qualität des Frühstücks spielt dabei eine wichtige Rolle. Insbesondere Vollkornprodukte, fettarme Milchprodukte, Rohkost und Obst sind eine gute Basis für erfolgreiches Lernen. "Den Kindern alternativ Geld statt ein Pausenbrot mitzugeben, ist nicht empfehlenswert, denn häufig kaufen sich die Kinder nur Süßigkeiten davon. Die treiben den Blutzuckerspiegel schnell in die Höhe um ihn dann genauso rapide wieder absinken zu lassen. So ist die nächste Heißhungerattacke und mit ihr das Leistungstief vorprogrammiert. "Ideal wäre, den Kindern zum Brot auch Obst- oder Gemüse-Sticks mitzugeben. Gerade für diese ist die Brotbox perfekt, weil sie darin nicht zerquetscht werden", so Dr. Birgit Heimerl.